Das PROJEKT SPIELBERG GRAZ GIANTS TEAM DIV III steht nach einem tollen Sieg im Finale der Challenge Bowl 2017. Im Halbfinale der Division III konnten die „jungen Wilden“ der Grazer die WEINVIERTEL SPARTANS mit 25:10 bezwingen. Trotz tollem Start der Gäste eroberten die Giganten Actionberg zurück und spielen nun verdient um den Aufstieg in die dritte österreichische Spielklasse. Gegner im Finale sind die Pannonia Eagles.

Ergebnis Div3 Spartans 2017Zeichenfläche 1

Die Partie begann keineswegs im Sinne der Hausherren, denn die ersten Punkte erzielten die Weinviertel Spartans nach einem sehenswerten Touchdown-Run und anschließendem PAT. Noch vor Ende des ersten Viertels gingen die Giants jedoch in Führung. Benjamin Lenz mit dem Catch in der Endzone – durch die Two-Point-Conversion von Andreas Pirker endete das erste Quartal mit 7:8.

Noch vor der Halbzeitpause bauten die Giganten ihren Vorsprung durch ein Fieldgoal von Michael Schachermayr auf 11:7 aus. Im dritten Viertel punktete die Mannschaft von Ante Nikolic abermals: Ein toller Touchdown-Run von Johannes Schütz mit anschließendem Extrapunkt sorgte für die komfortable 18:7-Führung. An dem überzeugenden Sieg konnte auch das unglaubliche 40-Yards-Fieldgoal der Spartans – kurz vor Ende des dritten Viertels – nichts mehr ändern.

Das letzte Viertel stand nämlich abermals im Zeichen des Projekt Spielberg Graz Giants Team Div III: Christoph Kohler sorgte mit seinem Touchdown-Run nach einer Fumble-Recovery für das 24:10 – der Extrapunkt klappte abermals und das Spiel endete mit 25:10. Im Finale, der Challenge Bowl 2017, geht es jetzt gegen die Pannonia Eagles um den Aufstieg in die dritthöchste Spielklasse, die Division II. Die Eagles konnten die Conference B im Grunddurchgang souverän für sich entscheiden und schlugen die Carinthian Eagles im Parallelspiel deutlich mit 41:6. 

Projekt Spielberg Graz Giants Team Div III vs. Weinviertl Spartans 25:10
(8:7/3:0/7:3/7:0)